Intern

Projekte

Integrationskurse nach BAMF-Richtlinien

ZIELE/INHALTE DES PROJEKTS

Integrationskurse richten sich an Migrantinnen und Migranten, die die deutsche Sprache erlernen möchten. Sie sind besonders wichtig, denn sie bereiten die Teilnehmer/innen auf die eigenständige Bewältigung des kommenden Alltagslebens in Deutschland vor. Neben dem Spracherwerb gehört auch die Vermittlung eines Grundwissens zu den Themenbereichen Geschichte, Religion und rechtliche Grundlagen während des Orientierungskurses dazu. Seit Oktober 2013 ist die AWO Ruhr-Mitte Integrationskursträger und bietet regelmäßig Kurse an verschiedenen Standorten in Bochum und Herne an.Im November 2015 erfolgte auch die Anerkennung der bobeq GmbH, Tochtergesellschaft der AWO Ruhr-Mitte, als offizieller Integrationskursträger. In Kooperation mit dem Fachbereich Integration und Migration können wir den Interessent/innen den Start für ein Leben in Deutschland erleichtern. Wir bieten nicht nur allgemeine Integrationskurse an, sondern auch Integrationskurse mit Alphabetisierung, Jugend-, Eltern und Frauenintegrationskurse an. Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der jeweiligen Standorte während der Sprechzeiten für Sie zur Verfügung.

Zu den Kursen